Freecamper: Camping auf dem Wasser

Plötzlich fährt Dein Bulli durchs Schilf, das Wasser plätschert leise. Du liegst unter dem Hochdach – es schaukelt ein wenig. Camping auf dem Wasser? Keine Fantasie, aber schon ein Traum – den Markus Frielinghaus Realität werden ließ. An der Alten Ziegelei Zehdenick vermietet er zehn Flöße, auf denen Wohnwagen, Wohnmobile und Bullis in See stechen können. Über die Havel geht´s in die Mecklenburgischen Seen oder sogar bis in die Spree, quer durch Berlin.

Markus erzählt im Podcast, wie er auf die Idee kam, den Freecamper zu entwickeln. Er berichtet von einigen Gästen, die schon zweimal darüber nachdenken, ihr liebstes Campingmobil über den kleinen Anleger auf das holzbeplankte Floß zu steuern. Manche sind dann bis zu sechs Wochen unterwegs – in schneller Schrittgeschwindigkeit auf dem Wasser. Runter von der Land-, rauf auf die Wasserstraße!

Wer mehr erfahren möchte, kann das hier:

www.freecamper.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.